Plötzlich ein ganz anderes Land

Irgendwie ist es schon komisch, wie sehr sich plötzlich ein Land in
kürzester Zeit verändern kann. Als wir Anfang Juni, kurz vor der WM in
den Urlaub aufgebrochen sind, war eigentlich noch alles normal. Und
dann – eine Woche später – zurück aus dem Süden, traute ich meinen
Augen nicht. Wir setzten uns am Flughafen in unseren Wagen und fuhren
los. Kaum auf der Autobahn, wurden wir vom ersten Auto mit einem
kleinem Deutschlandfähnchen überholt. Man dachte noch: "Ui, jetzt
übertreiben sie es aber!", da sah man das nächste Auto mit einer Fahne.
Als wir dann letztendlich in unser Viertel einbogen, war uns klar, daß
irgendetwas innerhalb dieser Woche passiert sein muß.

 Zig Fahnen hingen aus den Häusern, es gab kaum ein Auto, daß nicht schwarz-rot-gold geschmückt war. Was war passiert? Eigentlich hat während unseres Urlaubs nur die WM begonnen. Eine Woche zuvor hatte nur unser Nachbar mit der Schalke 04 Fahne diese eingeholt und durch eine deutsche Flagge ersetzt. Und nun war quasi die gesamte Stadt schwarz-rot-gold beflaggt. Aber das ist nur ein äußeres Zeichen einer offenbaren Veränderung im Lande. Heute morgen bin ich mit dem Taxi zum Bahnhof gefahren. Dort angekommen wünschte mir der Taxifahrer eine gute Reise und er hoffe, daß ich bis Freitag (da spielt Deutschland gegen Argentinien) wieder da sei. Zum großen Triumph, wie er meinte. Wer hätte das gedacht? Vor der WM dachten noch 30% der Deutschen, daß die Nationalmannschaft noch nicht mal die Vorrunde überstehen würde und nun sind viele von einem Sieg über Argentinien überzeugt.
Sollte etwa plötzlich Optimismus in dieses Land eingekehrt sein? Man kann es nur hoffen und wünschen. Vorallem, daß dieses Gefühl auch die Weltmeisterschaft überdauert…

Aktuell im Mannheimer Morgen – Wie das Ausland uns wahrnimmt….

Briten staunen über Germany
Die Welt kennt plötzlich nur noch Lob
Deutschland gewinnt Sympathien
Ein idyllisch grünes Land
Patriotischer Karneval
Wir mögen Deutschland
Amerikaner zeigen sich überrascht

Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.
Both comments and trackbacks are currently closed.
This blog is protected by Dave\'s Spam Karma 2: 14845 Spams eaten and counting...