Zuviel Doping macht wohl das Hirn matsche…

Da muß wohl wirklich eine große Verschwörung im Radsportzirkus im Gange sein. Jeder etappte Sünder kann sich den positiven Befund überhaupt nicht erklären und auch der Kasache Winokurow äußerte im Interview auch geistreiche Sätze wie:

Das muss ein Fehler sein. Ich habe niemals gedopt, das ist nicht die Art, wie ich meinen Beruf ausübe.

Es geht schon seit Monaten so, sie versuchen, mich zu vernichten. Die Aufstellung unserer Mannschaft hat viele eifersüchtig gemacht und nun zahlen wir den Preis dafür

Ich habe mit den Team-Ärzten gesprochen. Sie vertreten die These, dass sich danach (Anm.: seinem Sturz) eine große Menge Blut in meinen Beinen gesammelt hat, was zum positiven Test geführt hat.

Quelle: SpOn

Nee, is’ klar…

Und mit Moreni ist ein weiterer Sünder gefunden worden. Dessen Team Cofidis steigt mit sofortiger Wirkung aus der Tour aus. Und heute morgen lese ich, daß das Team Rabobank endlich den derzeitigen Träger des gelben Trickot, den Dänen Rasmussen, aus dem Team geworfen hat. Heute morgen wird das Team entscheiden, ob sie die Tour zuende fahren oder nicht. Mal schauen, ob überhaupt noch Fahrer in Paris ankommen.

Bookmark the permalink. Follow any comments here with the RSS feed for this post.
Both comments and trackbacks are currently closed.
This blog is protected by Dave\'s Spam Karma 2: 14845 Spams eaten and counting...